Härtefonds des Deutschen Studentenwerkes (DSW)

Der Härtefonds des Deutschen Studentenwerkes (DSW) stellt eine überbrückende Finanzierungshilfe in Form von zinslosen Darlehen für bedürftige Studierende dar.

Erforderlich für die Vergabe eines Darlehens ist, dass die nachgewiesene wirtschaftliche Notlage durch einen anderen privaten oder staatlichen Träger oder durch eine andere Maßnahme kurzfristig nicht gelindert werden kann. Bei der Prüfung der Bedürftigkeit dienen die einschlägigen Bestimmungen des BAföG als Orientierung. Eine nach der Erlangung eines berufsqualifizierenden Abschlusses verfolgte Promotion oder ein Zweit- oder Aufbaustudium sind nicht förderungsfähig.

Die Antragstellung erfolgt beim Studentenwerk Greifswald. Ob Sie Anspruch auf dieses Darlehen haben, ist im Einzelfall zu klären. Lassen Sie sich dazu bei der Sozialberatung beraten.