01.10.2015 12:14

Der Umwelt zuliebe

Porzellan statt Pappe für Tee, Kaffee & Co.

Mit dem Ziel, den Verbrauch von Pappbechern kontinuierlich zu senken und so große Mengen an Müll zu vermeiden, wird jeder To-Go-Becher ab dem 1. Oktober 2015 10 Cent extra kosten.

Gäste, die mitgebrachte Mehrwegbecher mit Heißgetränken befüllen oder das bereitgestellte Porzellangeschirr nutzen, zahlen natürlich weiterhin nur den Getränkepreis.