Kulturelle Förderung

Gemäß § 2 StudWG-MV obliegt den Studentenwerken im Zusammenwirken mit den Hochschulen die soziale, wirtschaftliche, gesundheitliche und kulturelle Förderung der Studierenden.

Das Studentenwerk hat sich daher zum Ziel gesetzt, die kulturelle und soziale Betätigung der Studierenden durch finanzielle Unterstützung im Sinne einer Ausfall- und Fehlbedarfsfinanzierung zu ermöglichen, zu stärken und weiter auszubauen. Hierfür wurde durch den Verwaltungsrat des Studentenwerkes im Jahr 2010 der Kulturausschuss eingerichtet, der seitdem gemäß Förderrichtlinie über Anträge zur kulturellen und sozialen Förderung Studierender entscheidet.

Häufig gestellte Fragen im Zusammenhang mit einer Förderung und Tipps für Antragsteller/innen sind im Punkt Förderung zusammengefasst.

Die Vergaberichtlinien findet Ihr hier.

Das Antragsformular findet Ihr hier.