Informationsveranstaltungen

Einführung in das Studium (Studienorganisation)

Termine: 11. Oktober 2017 (11.00 und 14.00 Uhr)
                12. Oktober 2017 (11.00 und 14.00 Uhr)
                13. Oktober 2017 (11.00 Uhr)

Veranstaltungsort: Altes Audimax (Hörsaal 5)
Referent: Stefan Hatz (Zentrale Studienberatung, Uni Greifswald)

Welche Unterlagen für ein Studium benötigt werden, welche Termine und Fristen im Allgemeinen eingehalten werden müssen, vor allem aber: Wie man sich seinen Stundenplan bastelt - dies alles, und noch viel mehr - kommt hier zur Sprache. Kurz und knapp: Das Wichtigste, das ein/-e Studienanfänger/-in für ein Studium wissen sollte.

Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

 

Studienfinanzierung

Termine: 11. Oktober 2017 (15.00 Uhr)
                12. Oktober 2017 (15.00 Uhr)

Veranstaltungsort: Altes Audimax (Hörsaal 5)
Referenten: Dr. Jana Kolbe (Studierendenwerk), Robert Görsch (Stipendiat, Uni Greifswald) bzw. Christin Rewitz (Studierendenwerk)

Wie man auf legale Art und Weise ans Geld fürs Studium kommt. Eine Einführung für Studienanfänger/-innen zu den Themen Unterhalt, BAföG und Stipendien und Jobben.

Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Weiterer Termin: 5. Dezember 2017 (12.30-13.30 Uhr); Mensa am Wall (Beratungsraum)

 

Motivation im Studium

Termin: 7. November 2017 (12.30 - 13.30 Uhr)

Veranstaltungsort: Zentrale Studienberatung (Rubenowstr. 2)
Referent: Stefan Hatz (Zentrale Studienberatung, Uni Greifswald)

Du möchtest erfolgszuversichtlich studieren und bist am Zweifeln, ob Du das kannst? Unsere Informationsveranstaltung gibt Hinweise dazu, welche Faktoren die Motivation beeinflussen und wie man die eigene Motivation auf die selbst gesteckten Ziele hinsteuern kann.

Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

 

Studieren mit Kind

Termin: 21. November 2017 (12.30 - 13.30 Uhr)

Veranstaltungsort: Zentrale Studienberatung (Rubenowstr. 2)
Referenten: Christin Rewitz (Studierendenwerk Greifswald), Stefan Hatz (Zentrale Studienberatung, Uni Greifswald)

Studieren mit Kind? Wie kann das gehen? Was müssen studierende Eltern beachten, wenn es darum geht, Studium und Familie unter einen Hut zu bekommen? Welche finanziellen Unterstützungsmöglichkeiten gibt es? Wie verhält es sich mit Urlaubssemester und  Elternzeit? Welche unterstützenden Angebote bieten das Studierendenwerk und die Universität? Antworten auf diese Fragen erhältst Du in unserer Informationsveranstaltung "Studieren mit Kind".

Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

 

Prüfungen planen, organsieren und vorbereiten

Termine: 27. und 29. November 2017 (jeweils 16.15 - 17.45 Uhr)

Veranstaltungsort: Altes Audimax (HS 5, Rubenowstr. 1)
Referent: Stefan Hatz (Zentrale Studienberatung, Uni Greifswald)

Prüfungen, Prüfungen, Prüfungen. Falls Du gut organisiert in die Prüfungszeit gehen möchtest, ist unsere Veranstaltung "Prüfungen planen, organisieren und vorbereiten" etwas für Dich. Dabei richten wir uns an die Bedarfe von Student*innen, die sich im ersten Hochschulsemester befinden und in modularisierten Studiengängen studieren. Es geht dabei um grundlegende Regelungen zur Anmeldung von Prüfungen: Wann muss ich mich zu welchen Prüfungen anmelden? Was ist zu tun im Krankheitsfall, wenn ich nicht zu einer Prüfung gehen kann? Wann müssen Seminararbeiten abgegeben werden? Wie kann ich Prüfungen planen?

Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

 

Studieren mit Behinderungen / Chronischen Krankheiten

Termin: 16. Januar 2018 (12.30 - 13.30 Uhr)

Veranstaltungsort: Zentrale Studienberatung (Rubenowstr. 2)
Referenten: Christin Rewitz (Studierendenwerk Greifswald), Stefan Hatz (Zentrale Studienberatung, Uni Greifswald)

Behindert Dich Deine gegenwärtige Studiensituation oder Deine ganz persönliche Lebenslage? Dann bist Du in unserer Informationsveranstaltung „Studium mit Behinderung/ chronischer Krankheit“ richtig! Wir klären auf, welche Unterstützungs- und Beratungsangebote bei der Bewältigung Deiner gegenwärtigen besonderen Lebenslage genutzt werden können. Welche Dinge sind bei der Organisation des Studiums zu beachten? Wer sind wofür die richtigen Ansprechpartner an der Universität und im Studierendenwerk?

Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

 

Studium zu Ende - Was nun?

Termin: 24. Januar 2018 (13.15 - 14.45 Uhr)

Veranstaltungsort: Mensa am Wall (Beratungsraum)
Referentin: Dr. Sabine Teubner-Schöbel (Arbeitsagentur)

Unsere Informationsveranstaltung "Studium zu Ende - Was nun?" wendet sich vor allem an Studierende in ihren letzten Fachsemestern. Wenn Du also keine Ideen hast, wie es nach dem Studium weitergehen könnte, oder neue Ideen brauchst, weil sich die eigenen Perspektiven zerschlagen haben, erhältst Du hier viele Tipps zu Entwicklungen auf dem Arbeitsmarkt und für die eigene Berufssuche.

Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.